Filmmusik

Meine Filmmusik zeichnet sich durch kreative Sounds und unkonventionelle  Klangmixturen und Kompositionen aus. Sie ist für jedes Filmprojekt handgemacht, setzt auf akustische Klangquellen und verzichtet weitestgehend auf Sample-Dateien. Ich bewege mich oft auf der Schnittstelle zum künstlerischen Sounddesign, z.B. durch Überhöhung oder Verfremdung von Geräuschen, die im szenischen Ton ihren Ursprung haben.

Neben präparierter Zither, Glockenspiel, Klavier, Banjo und Harmonium zählen auch Megaphone, Gläser, Birkhahn-Locker und mit Kontaktmikrofon versehene Alltagsgegenstände zu meinem Instrumentarium. Nach Bedarf und Möglichkeit arbeite ich mit renommierten Musiker*innen zusammen – die Sogkraft, die entsteht, wenn Menschen im gleichen Moment im gleichen Raum miteinander musizieren, ist künstlich nicht herstellbar.

Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt auf dem Dokumentarfilm, wobei mich die Frage interessiert, wie künstlerisch Musik sein darf, wenn sie auf Bilder trifft, die Facetten einer Wirklichkeit zeigen sollen. Immer wieder gilt es, das Spannungsverhältnis zwischen dokumentarischer Authentizität und den Möglichkeiten der Musik so auszuloten, dass die Würde der Protagonisten gewahrt bleibt.

 

 

*** aktuell

Marina

Kurz-Dokumentarfilm der werkgruppe2

Regie: Julia Roesler

 

   

Jury Statement

"I like to be among these people, right until their end", she says. The open face of Marina reflects what she is confronted with during her exhausting everyday life as a nurse. The affection of those for whom she prepares the meals, for whom she makes the beds, the ones she washes and dresses, for whom she cleans and does the shopping. The arrogance of those, who do not care themselves for their parents and think they would be able to buy with the low wage the whole person who does a large part of the nursing job, round the clock, which they would never do – and certainly not for the pay Marina gets. Marina abandons her own life together with her daughter, relinquishes her home which she visits every four weeks only and renounces a job which would be equivalent to her higher professional qualification. Marina’s stories, precisely arranged by Julia Roesler, reflect the hardships resulting from the modern slave trade with nursing staff from the East. The film, full of precise words and images thus reflecting the lives of many Marinas, helps gently introducing us into a situation which is part of our world – a situation often largely disregarded.

 

Trailer ansehen

Marina’s Song

From Journalist to Hostage
Dokumentarfilm - New York Times Op Docs

Regie: Sonia Kennebeck

Film ansehen

National Bird
Kino-Dokumentarfilm

Regie: Sonia Kennebeck - Ten Forward Films
Executive Producer: Wim Wenders, Errol Morris

Trailer ansehen

               

Massage

Kill chain

Trauer Afghanistan

The Implant Files
TV-Dokumentarfilm

Regie: B. v.d. Heide, E. Kuch

Film ansehen

Die Komplizen – VW und Brasiliens Militärdiktatur
TV-Dokumentarfilm

Regie: S.Dodt, T. Aders - NDR

Film ansehen

Opener

VW-Werk Brasilien

Der Unsichtbare Feind
TV-Dokumentarfilm

Regie: E.Kuch, C. Adelhardt - NDR

Film ansehen

Opener

Indien

Schaum

Erstickt im LKW - Das Ende einer Flucht
TV-Dokumentarfilm

Regie: E. Kuch, S. Pittelkow, A. Musawy, B. v.d. Heide - NDR

Opener

Safehouse

Der VW-Krimi
TV-Dokumentarfilm

Regie: Christine Adelhardt, Svea Eckert - NDR

Film ansehen

Thema

Nach dem Goldregen
TV-Dokumentarfilm

Regie: Tina Soliman - NDR

Kunde Kind
TV-Dokumentarfilm

Regie: Kathrin Becker, Grit Fischer - NDR

Sex made in Germany
TV-Dokumentarfilm

Regie: Tina Soliman, Sonia Kennebeck - NDR

Film ansehen

Find me

Breathe in

Kooperationen

Fremde Tocher
 Kinofilm

Regie: Stephan Lacant, Kurhaus production
Musik: Dürbeck & Dohmen
Song: Insa Rudolph, Dürbeck & Dohmen

Trailer ansehen

All we left behind

Mirko ist tot

Toter Winkel
 TV-Film

Regie: Stephan Lacant
Musik: Dürbeck & Dohmen
Song: Insa Rudolph, Dürbeck & Dohmen

Blindspot

Schuld - Der Andere
TV-Serie

Regie: Maris Pfeiffer
Musik: Meiser & Meister
Song: Insa Rudolph, Marco Meister

Hold, hold on to you

Arschkalt
Kinofilm

Regie: André Erkau, Wüste Film
Musik: Dürbeck und Dohmen
Song: Insa Rudolph, Dürbeck & Dohmen

Circle of lies

Soundless Wind Chime
Kinofilm

Regie: Kit Hung
Musik: Claudio Puntin, Insa Rudolph

Trailer ansehen

In between

Das wahre Leben
Kinofilm

Regie: Alain Gsponer
Musik: Marius Felix Lange
Songs: Insa Rudolph

Trailer ansehen

Perfect circle

Have you ever